Eva Peters

Glasinstallation



Die Glasinstallation entstand 2002 aus gebrochenem Glas, das mit Draht umwickelt und aufgereiht wurde. Von der Decke hingen diese vielen Glas-Drahtschnüre im Kreis angeordnet. Der Betrachter konnte sich in diesen Kreis begeben.  Ausstellung im Rahmen des Jahreskurses im Gängeviertel.

Übrigens: nur scheinbar gefährlich war diese Arbeit mit Glas. Keine Pflaster notwendig!

Fotos: KR Knuth